Stadt Dörzbach

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Bürgerstiftung

Im Juni 2010 hat die Gemeinde Dörzbach eine Stiftung gegründet mit dem Namen „Bürgerstiftung der Gemeinde Dörzbach“. Durch den Nachlass der ehemaligen Dörzbacherin Lina Wanderer konnte der finanzielle Grundstock der Stiftung gesichert werden. Außerdem flossen Spenden der Fa. GEMÜ, Ingelfingen- Criesbach und der Sparkasse Hohenlohekreis in den Grundstock mit ein. Die Stiftung ist eine Einrichtung, die mit Hilfe der Zinserträge aus ihrem Vermögen einem gemeinnützigen Zweck zu Gute kommt.

Zweck der Stiftung ist die Förderung in den Bereichen:

  • Denkmal-, Kunst-, und Kulturpflege (z.B. Kapelle St. Wendel)
  • Naturschutz, Umweltschutz, Heimat- und Landschaftspflege
  • Musikalische Bildung und Sport (z.B. Bläserklasse Dörzbach u. TSV- Jugend)
  • Kinder-, Jugend-, Familien-, Behinderten- und Altenpflege sowie ehrenamtliches Engagement 

im Gemeindegebiet der Gemeinde Dörzbach. Um diese Stiftung ins Leben rufen zu können, war ein Startkapital von 50.000 € nötig. Je höher das Kapital ist, umso mehr Hilfe kann die Stiftung leisten. Dabei bleibt das Kapital immer erhalten und die Zinserträge werden für eine gute Sache eingesetzt. 

Schecküberreichung
Schecküberreichung

Die erstmals im April 2011 ausgeschütteten Zinserträge kamen der Bläserklasse und ehrenamtlichen Helferinnen des Seniorenzentrums zu Gute. Der Stiftungsvorstand, und Bürgermeister, Willi Schmitt überreichte der Bläserklasse einen Scheck in Höhe von 300,00 € und den sieben ehrenamtlichen Helferinnen jeweils einen Einkaufsgutschein für den Dörzbacher Einzelhandel in Höhe von 30,00 €.

Gewinnverteilung 2011 + 2012 + 2013 + 2014 + 2015

Schecküberreichung
Schecküberreichung

Im vergangenen Jahr vermehrte sich das Stiftungskapital um 8.205 €. Die Folge ist: es werden im zweiten Jahr unserer "jungen" Stiftung bereits 900,58 € ausgeschüttet.


Ein Scheck über 500 € erhielt der Förderverein der Kapelle St.Wendel für die Erhaltung und Pflege der Kapelle.


400,58 erhielt der gemeinnützige Verein Dörzbacher Geschichten für den zweiten  Dörzbacher Geschichten Buchband.

Im August 2013 fand die 3. Scheckübergabe der Bürgerstiftung der Gemeinde Dörzbach statt. Es wurden 861,65 € ausgeschüttet. Der Stiftungsvorstand beschloss, diesen Betrag zu gleichen Teilen an die DRK Jugendrotkreuz-Bambinis, den Kinderchor Notenhüpfer und die Musikkapelle Laibach auszuzahlen.

Im Rahmen des Maifestes am 3. Mai 2014 beim Feuerwehrgerätehaus fand die 4. Scheckübergabe der Bürgerstiftung der Gemeinde Dörzbach statt. Insgesamt wurden 939,23 € ausgeschüttet. Der Betrag ging jeweils zur Hälfte an den TSV Dörzbach und den TSV Hohebach für die Arbeit in den jeweiligen Jugendabteilungen.

2015 konnten 833,56 € ausgeschüttet werden. 9 ehrenamtlich Tätige erhielten jeweils 40,- € für ihre Tätigkeit. Die neu gegründete Kindergruppe der Jugendfeuerwehr erhielt 473,56 €.

Der Stiftungsvorstand

  • Andy Kümmerle 
  • Erhard Walter 
  • Dr. Karin Kreidemeier 
  • Andreas Wabbel 
  • Karin Jachmann-Reuter 
  • Danny Chrzan 
  • Herbert Rimner und 
  • Dr. Hermann Kern 

verwaltet das Stiftungsvermögen und fasst Beschlüsse über die Verwendung der Zinserträge. Haben Sie Interesse, die Bürgerstiftung der Gemeinde Dörzbach zu unterstützen, dann melden Sie sich bitte bei uns im Rathaus.

Vielen Dank! 

Bürgermeisteramt Dörzbach
Marktplatz 2
74677 Dörzbach
Tel.: 07937 91190
Fax: 07937 911920 

Ansprechpartner für die Bürgerstiftung: Bürgermeister Andy Kümmerle

Bankverbindungen der Bürgerstiftung: 
Raiffeisenbank Kocher-Jagst, IBAN DE30 6006 9714 0080 0420 15,            BIC GENODES1IBR 
Sparkasse Hohenlohekreis, IBAN DE18 6225 1550 0220 0167 64,               BIC SOLADES1KUN
Volksbank Hohenlohe, IBAN DE41 6209 1800 0000 7380 00,                      BIC GENODES1VHL